Fahrradtour nach Bögelhuus

Die Fahrradtour der Ladelunder LandFrauen führte in diesem Jahr nach Bögelhuus zum Ferienerlebnishof von Hanna Katulla.

Dort wurden die Gäste von Hanna mit kühlen Getränken, frischen Kaffee/ Tee und einer leckeren Quarktorte begrüßt. Nachdem sich alle LandFrauen und einige LandMänner gestärkt hatten, begann die Führung über ihren kleinen „Arche Hof“.

Der renovierten Schuppen dient heute als Gaststube für die Kaffeebesuchern. In den Stallungen sind die zahlreichen Tiere untergebracht. Ein weiteres Standbein ist der therapeutische Reitunterricht den Hanna Katulla anbietet. Des Weiteren bietet sie mit ihrem Team „Platten außer Haus“ an. Für den schönen Nachmittag bedankte sich der Vorstand mit einer Blume und wünschte der jungen Unternehmerin viel Erfolg für ihr tolles Vorhaben. . Mit vielen Gesprächen über die gewonnenen Eindrücke und einer kleinen Pause waren die 17 km schnell zurück geradelt.

 

 

Mit dem Safariwagen zur James Farm.

Zu einem unkonventionellen Ausflug brachen die LandFrauen aus Ladelund auf.

Mit einem Safariwagen der von einem Trecker gezogen wurde, fuhren die LandFrauen bei sehr stürmischem Wetter nach Hörup. Ziel dieser Fahrt war der Besuch der Jams Farm. Nach einer gemütlichen Fahrt fernab der Landstraßen, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen, wurde in einer windgeschützten Lichtung die Kaffeepause gemacht. Die leckeren Blechkuchen hatten Andrea, Annett, Carina und  Doris gebacken. Nach einem (oder auch zwei) Schnäpschen wurde das Ziel angesteuert.                                                                                                                                             Herr Joachim Jahnke begrüße die LandFrauen und einige LandMänner ganz herzlich auf Plattdeutsch und lud zur Führung über den landwirtschaftlichen Betrieb, der nach ökologischen Richtlinien geführt wird ein. Die alten Tierrassen werden nur mit dem auf dem Betrieb erzeugtem Futter gefüttert. So bekommen z.B. die 20 rotbunten Milchkühe nur Heu und Schrot. Der im geschlossenem System geführte Betreib vermarktet seine Produkte im angegliederten Hofladen und beliefert 5 Hotels mit der erzeugten Ware.

Nach der Hofführung konnten sich die Gäste während einer Produktverkostung von den Leckereien selbst überzeugen. Es blieb noch genügend Zeit um im Hofladen tüchtig einzukaufen. Mit guten Schnack und vielen Liedern klang der Nachmittag aus.

3. Platz für die LandFrauen!

Svenja Petersen machte mit der LandFrauenschubkarre den 3. Platz bei der Weltmeiterschaft in Schubkarrenrennen in Ladelund. Herzlichen Glückwunsch.

            Natur pur im Westre ér Wald.

Um 19 Uhr starteten die LandFrauen mit 15 Personen vom Waldkrug Westre gut eingesprüht mit Anti Mückenspray in den Wald. Ein Laubblätterdach führte zum ersten Ziel, den Hexenplatz. Der Platz diente ehemals als Lagerplatz  für das Nutzholz das im Winter abtransportiert wurde. Heute ist es ein ausgedehntes Biotop mit Teichen für das Wild. Weiter ging es durch den Wald zum Kranichmoor. Mit einem wunderschönen Ausblick auf die Heide und das Moor wurde eine kleine „ Genießerpause“ eingelegt. Mit den Kranichrufen im Hintergrund wurde weiter auf romantischen Pfaden zum Zeltplatz am Jugendwaldheim gewandert. Hier war Zeit für ein ausgedehntes Picknick bei der untergehenden Abendsonne. Wer wollte konnte eine Floßfahrt zur Insel unternehmen. Nach reichhaltiger Stärkung wurde weiter spaziert. Am Jugendwaldheim wurde das Baumhaus bestaunt und nun ging es direkt wieder zum Ausgangspunkt Waldkrug, wo noch die weitläufige gepflegte Anlage des Schießstandes besichtigt wurde. Ein romantischer Spaziergang  ging mit einer Blume für Karin als Dankeschön um 21.15 Uhr zu Ende.

Das große "Stühle rücken" !

Auf der Jahreshauptversammlung gab es im Vorstand einige Veränderungen. Alle stellvertretenden Posten mussten neu gewählt werden.

Nach reiflicher Überlegung stellte Karin Jensen ihr Amt als stellvertretende 1. Vorsitzende nach 12 Jahren zur Verfügung.

Hier rückte Doris Erichsen, sie war schon 4 Jahre als stellvertretende Schriftführerin tätig, nach.

Annett Steffens, 4 Jahre Beisitzerin, übernahm die Aufgabe der stellvertretenden Kassenwartin.

Dieses Amt hatte zuvor Heike Richardsen 9 Jahre lang inne.

Zur stellvertretenden Schriftführerin wurde Susann Carlsen gewählt.

Die gewählten Beisitzerinnen Carina Petersen und Angelika Bolls waren neu in den LandFrauen Verein eingetreten und gleich motiviert die Vorstandsarbeit zu unterstützen.

Turnus bedingt verließ Anke Brodersen den Vorstand als Beisitzerin.

Mit liebevollen Worten des Dankes, großem Applaus und mit Blumensträußen für die ehrenamltich geleistet Arbeit wurden die ausgeschiedenen Vorstandsdamen verabschiedet. Das gewünschte Geschenk, ein Ausflug mit dem gesamten Vorstand steht noch aus.

Der Ablauf der weiteren Versammlung verlief wie geplant.

Die hohen Geburtstagskinder wurden mit Blumen bedacht. Nach den ganzen Regularien gab es einen Imbiss.

Zum letzten Mal sprach Karin Jensen die Schlussworte und ließ die lustigsten Pannen in ihrer LandFrauen Laufbahn Revue passieren.

 

Unsere " Neuen " im Vorstand

Carina Petersen Beisitzerin

Susann Carlsen 

Stelv. Schriftführein

                                                  Angelika Bolls

                                                  Beisitzerin

Frisch gewählt.

Doris Erichsen übernimmt die Aufgaben der stellvertretenden Vorsitzenden.

Annett Steffens wird zur   stellvertretenden Kassiererin gewählt.

Herzlichen Glückwunsch

Der Vorstand

Strickworkshop 2022

Mit großer Freude und ganz viel Wolle trafen sich sie die LandFrauen nach der Corona Pause wieder zum Stricken. Es wurden Dreieckstücher gehäkelt oder gestrickt. Narürlich waren die neuen Muster für die Strümpfe ein Thema. Unter der Leitung der FachFrauen Karline Hartwig und Brigitte Wüpper wurden tolle Exemplare gearbeitet. Auch durfte das gesellige Beisammensein nicht fehlen.

 

Einen spannenden Abend hatten die LandFrauen im Mystery House.

 

Was kommt da auf uns zu?

Werden wir das Rätsel lösen?

Zum Frühlingsfrühstück hatten die LandFrauen am 02.04.2022 eingeladen. Der Vorstand begrüßte die Gäste mit den leckeren Platten von "Anja´s Schlemmerbrote". Mit einem guten Appetit und ganz viel Schnack genossen die Gäste den Vormittag.

Am 08.04. 2022 besuchten die Schulkinder im Rahmen der Ferienbetreuung mit den LandFrauen den Bauernhof von Familie Möller in Ladelund. Die Kinder waren voller Interesse an der Landwirtschaft. Besonderen Spaß hatten sie beim austreuen des großen Strohballens. Nach getaner Arbeit schmeckte das Frühstück besonders gut.

Der Vorstand des LandFrauen Vereins Ladelund hatte für ihre 237 Mitglieder eine Osterüberraschung gebastelt. Die Tüten wurden nocht mit dem aktuellen LandFrauen Flyer, Einladungen vom Ortsverein Ladelund, dem Kreis LandFrauenVerband Nordfriesland und dem Jahresflyer des Landes LandFrauen Verbands S-H bestückt und konnte dann verteilt werden.

Frohe Ostern wünschen die LandFrauen aus Ladelund